Kurzbericht Jan Wellem 2008

Das lange Wochenende

Donnerstag Anreise und Fahrzeugabnahme.

Am Freitag war die Nacht früh vorbei. 8Uhr 55 zum freien Training.

Das Wetter war bewölkt und kalt. Gerade mal 10°. Und es hat leicht gefisselt. Da ich um diese Zeit meistens nicht Fit bin, habe ich es langsam angehen lassen, was mich da alles überholt hat sag ich jetzt nicht.

13 Uhr 45 auf zum Pflichttraining. Das lief wieder ganz gut 14ter Gesamtplatz von 45 Mopeds und 4ter in meiner Klasse. Mit einer Zeit von 2:46.81 durfte ich in der ersten Startreihe von hinten Starten.

Samstag 10Uhr35 auf zum ersten Lauf. Startaufstellung und los. Mein Start war verhalten und so kam ich als letzter im Haugg-Hacken an. Nach der ersten Runde hatten wir uns sortiert. 3 bis 4 Sekunden vor mir war Willi mit seiner BMW. Da er mich immer nach vorne zieht, habe ich meine GL – kaputtgemacht. Nach 3 Runden war ich an ihm dran und  in der 4ten an ihm vorbei. Er konterte direkt und peng Zeit kaputt.

2:43.730  Schnellste Runde 9ter Platz Schlecht.

Sonntag das Warten beginnt. Wir sind erst um 16Uhr50 dran. Die Zeit wurde  mit Fernsehen vertrödelt. SBK im Fernsehen so ein Blödsinn. Im Fernsehen BRUMM BRUMM und um uns herum noch mehr Lärm.

Da gegen Mittag die EuroBOSS Formel1 getrödelt haben, gab es eine Zeitverzögerung von 20 Minuten. Gegen 17 Uhr 20 war Start. Ich hatte mir vorgenommen besser zu Starten, aber meine Kupplung wollte nicht, sie rutschte. So kam ich wieder als letzter ende Start und Ziel an. Mein Versuch, an die Jungs vor mir dran zukommen scheiterte an mir. Aber dafür war es Gleichmäßig. Erster Platz im 2ten Lauf gesamt Dritter, nicht schlecht für die Meisterschaft.

 Start     Die Mopeds    Das Team     Bilder 

 Ergebnisse     Das Warum     Die Termine     Inhaltsverzeichnis