Kurzbericht Nürburgring 28.04.2013

Samstag

Ende April es ist kalt und es regnet.  Wir machten uns früh auf den Weg, um noch etwas vom Langstreckenpokal zu sehen.

Am Ring angekommen, reihten wir uns in die kleine Autoschlange auf der GP Strecke  für die spätere Fahrzeugabnahme ein  und

marschierten zur Nordschleife.  Bei gut 4°.  Nachmittags gingen wir dann zurück zur Abnahme. 

Jetzt stand die Autokarawane in gegengesetzter Richtung von der Fordkurve an bis hoch zur Bitkurve oder

Schumacher-S . Nach der Abnahme hieß es dann warten ca. 20Uhr 30 konnten wir über die Strecke ins Fahrerlager.

Platz ausgemacht schnell aufgebaut; fertig.

Sonntag früh

7 Uhr 1 ° Nebel. Die ganze Nacht nicht geschlafen vor Kälte und jetzt die Suppe. Zuerst dachte ich ans nach Hause fahren,  

aber dann bin ich die 3 Turns doch noch gefahren. Beim Pflichttraining morgens um 8 Uhr 50 mit den neuen Reifen übervorsichtig.

Von Zeiten ist nicht zu reden.  Andere Kollegen haben in der ersten Runde durch Motorprobleme schon die Strecke gespürt. 

Oder hat es zu forsch angegangen.

20ter Startplatz 5 Reihe geht so.

11Uhr 50  auf zum ersten GL Lauf. Jetzt ist es schon 4° toll

(tropische Temperaturen haha).

Am Vorstart angekommen, konnten wir nach 15 Minuten warten wieder zurück. Im Lauf vor uns war nach dem Massensturz kein Krankenwagen mehr da.

Dann kam der nächste Aufruf;  alle wieder zum Start und es  ging

endlich los. Hatte immer noch kein Vertrauen in den Reifen zu kalt zu neu.

6 Runden rumgerollt schön ist was anderes.  14ter Platz

Durch die Zeitverzögerung am Morgen wurde von der Rennleitung der Zeitplan so umgestrickt das die Klasse A S O X auch 2 Läufe hatten.  

Gut Organisier! Plan B hat funktioniert.

Fast Planmäßig ging es für uns zum 2ten Lauf. 6° wenigstens Trocken, zwischenzeitlich hat es sogar Schneegriesel gegeben.

Start und los in der 2ten Kurve lag schon wieder der Erste. Superauftakt dieses Jahr. Nach 4 Runden wurde mir wieder kalt und mit 

dem guten Gefühl ging es Berg auf. 5ter Platz Gesamt 10ter.

 Da ich schön ungleichmäßig war, haben wir nach dem 2ten Lauf eingepackt und sind nach Hause.

 

Nächstes Jahr nehme ich eine Box.

   Start     Die Mopeds    Das Team     Bilder 

 Ergebnisse     Das Warum     Die Termine     Inhaltsverzeichnis